Mittwoch, 25. Dezember 2013

Gewinn: Henkel Wohlfühlpaket

Pünktlich einen Tag vor Weihnachten kam ein Päckchen ins Haus geflattert: ein Wohlfühlpaket von Henkel, das ich beim Ausfüllen des Projektfragebogens beim Pritt-Test gewonnen habe. Es ist praktisch gefüllt, aus jeder Sparte etwas: was für den Mann, für die Frau, zum Waschen, Hygiene und Zähne putzen. Herzlichen Dank an Henkel!

Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche euch allen ein frohes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest, hoffentlich im Kreise eurer Liebsten. An gutem Essen, viel zu Lachen und auch ein paar Geschenken soll es euch auch nicht fehlen =)

Freitag, 20. Dezember 2013

brandnooz Box Dezember - wo ist denn da bitte Weihnachten?

Viel früher als sonst klingelte vor 2 Tagen der DHL-Mensch mit der brandnooz Box an der Tür. Die Box trägt diesen Monat das Motto "Leckere Weihnacht überall - Immer etwas Neues probieren".
  • DeBeukelaer Glücks-Kex (1,49 für 150 g)
Wieder ein DeBeukelaer-Produkt, mmh lecker.
  • Mentos Erdbeer Mix (70 Cent für 1 Rolle)
Ich steh nicht so auf Süßgkeiten mit Erdbeere, das schmeckt immer alles irgendwie künstlich. Das kann mein Freund mal wieder haben.
  • Lacroix Gänse-Fond (2,99 € für 400 ml
Passt als einziges Produkt dieser Box perfekt zu Weihnachten und ich werde auf jeden Fall Verwendung dafür finden.

  • Goldmännchen Tee Cocktail Tea (2,49 € für eine Packung)
Ich trinke ständig Tee und bin gespannt auf diese Variante.
  • Seeberger Popcorn Salz und Pfeffer (0,99 € für 90 g)
Ich mag salziges Popcorn, aber mit Pfeffer?? Ich mag keinen Pfeffer. Probieren werd ich es trotzdem mal.
  • John West Thunfischfilets (1,99 € für 160 g)
Hachja, ich mag auch keinen Thunfisch...
  • Löwensenf BBQ Sauce (2,69 € für 270 ml)
Es gibt selten gute BBQ Soßen zu kaufen, umso gespannter bin ich auf diese.
  • Hengstenberg Chili Paprika Gurken (1,59 € für 370 ml)
Ich hoffe die sind trotz Chili nicht zu scharf. Ansonsten esse ich gern solche Gurken.

Fazit: Definitiv keine weihnachtliche Box, also woher kommt bitte das Motto? Schade! Der Gesamtwert der Box liegt trotz weniger Produkte dank großer Marken bei 14,93 €.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Gewinn und Test: Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2014

Bei den aktuellen Melitta-Produkttests der Konsumgöttinnen und Empfehlerinnen bin ich leider leider nicht dabei, dafür sollte ich mich dank beider Internetseiten auf einen Trostpreis freuen. Diese kamen in der letzten Woche an und beinhalteten jeweils eine 200g Packung Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2014 sowie einen Clip zum Verschließen angebrochener Bohnenpackungen. Darüber habe ich mich besonders gefreut, weil dieser für 1000g Tüten passt. Nun aber zum Kaffee =)
Produktinfos: "Verschiedene Sorten und Anbaugebiete bestimmen den Geschmack von Kaffee – ganz wie beim Wein. Ein besonderes Geschmackserlebnis bieten die Volcaño Panama Bohnen: An den Hängen des Vulkans Barú profitieren sie von den fruchtbaren vulkanischen Böden und entwickeln so ihren vollen Geschmack. Die speziell auf diese Kaffeekomposition abgestimmte Röstung betont den weichen Charakter dieses intensiven Kaffees und bringt die nussige Note hervor."
Geschmack: Lecker, nicht bitter, schöne Crema. Nur die nussige Note kann ich nicht erkennen. Trotzdem lecker =) Mein Favorit bleibt immer noch ungeschlagen die Selection des Jahres 2012 mit der Schoko-Note.

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Test: Garnier BB-Cream Miracle Skin Perfection Matt Effekt und Garnier BB-Cream Miracle Skin Perfection Anti-Rötungen

Ich habe beim großen Garnier-Test mitgemacht und die Garnier BB-Cream Miracle Skin Perfection Anti-Rötungen 50 ml für empfindliche Haut in der hellen Variante bekommen. Meine Schwester hat mir die Garnier BB-Cream Miracle Skin Perfection Matt Effekt 40 ml geeignet für Mischhaut, in hell vererbt, sodass ich beide testen konnte.
Das Versprechen: „Die Garnier Miracle Skin Perfekter BB Cream (Blemish Balm) Matt-Effekt ist eine ölfreie All-In-One Pflege, die durch ihre besondere Zusammensetzung gleich fünf Bedürfnisse der Haut mit nur einer Pflege abdeckt und fettige und Mischhaut dabei non-stop mattiert.“ 
Die neue Generation der Gesichtspflege: Die BB Cream Anti-Rötungen vereint eine langanhaltende Pflege mit einem leichten Hauch Make-up und mildert Rötungen – und das alles in einem Schritt.“

Konsistenz: Die matte Version ist mir zu flüssig, sie fließt einem quasi von der Hand, die BB-Cream gegen Rötungen ist da dicker, quasi wie eine Creme. Beide Creams sind mir noch ein Tick zu dunkel. Leider gibt es bei beiden auch nur 2 Farbtöne: hell und dunkel.
Anwendung: Beide BB-Creams sind leicht wie Creme aufzutragen. Leider schmieren beide auch etwas, sodass man stellenweise dickere Schichten hat als woanders. Besonders die trockenen Hautpartien werden damit betont. Negativ ist auch die schlechte Abwaschbarkeit. Ich wasche mein Gesicht nur mit Wasser, das reicht hier definitiv nicht aus. Man erreicht mit beiden einen typischen Make Up-Look, die Abdeckung von Rötungen oder glänzenden Hauptartikel ist gut. Die Garnier BB-Cream Miracle Skin Perfection Anti-Rötungen trocknet nicht aus und reizt die Haut nicht.

Fazit: Ich bin nicht richtig überzeugt. Mir kommt mein Gesicht zu zugekleistert vor, wobei ich dazu sagen muss, dass ich quasi nie Make Up benutze und es somit nicht gewöhnt bin. 

UVP: 7,95 € für die matte Variante, 9,95 € für die gegen Rötungen.

Freitag, 13. Dezember 2013

Test: Colgate Max White One Luminous

Wieder ein neuer Test, dieses Mal nach langer Zeit mal wieder bei den Empfehlerinnen. Ich darf mich glücklich schätzen als eine von 500 die Colgate Max White One Luminous-Zahncreme ausprobieren zu dürfen. Dazu erreichte mich ein Päckchen mit insgesamt 1 Tube in Normalgröße und 10 kleinen Tuben zum Weitergeben.
Das Versprechen:
Aktiv-Schaum:
Die Colgate Max White One Luminous-Zahncreme verwandelt sich beim Putzen sofort in Aktiv-Schaum, der die Zähne von allen Seiten erreicht – sogar in den Zahnzwischenräumen.
Whitening-Kristalle:
Beim Putzen der Zähne werden gleichzeitig Whitening-Kristalle freigesetzt für rundum weißere Zähne.
Zahnschmelz-freundlich:
Die Max White One Luminous hellt nicht nur die Zähne auf, sondern ist auch schonend zum Zahnschmelz.
Der Test: Ich habe durch viel Kaffee- und Tee-Trinken immer ein bisschen Probleme mit gelblichen Verfärbungen der Zähne. Daher habe ich schon einige aufhellende Zahnpastas verwendet, war aber mit dem Ergebnis eher unzufrieden.
Die Konsistenz der Colgate Max White One Luminous-Zahncreme ist gut, sie zerläuft nicht auf der Zahnbürste.
Das Aussehen ist überraschend wie ich finde, denn sie sieht aus, als hätte sie blauen Glitter drin :D Wahrscheinlich heißt es deshalb "Sparkling mint"...
Der Geschmack ist gut, angenehm minzig und frisch.
Leider schäumt sie nur mittelmäßig, das ist ja ein altbekanntes Problem bei elektrischen Zahnbürsten. Da besteht definitiv Verbesserungsbedarf!
Zur aufhellenden Wirkung kann ich natürlich erst nach ein paar Wochen etwas sagen – wenn die Tube leer ist, melde ich mich nochmal =)
Preis: Etwa 2,50 € pro Tube.

Donnerstag, 12. Dezember 2013

X-MAS: Backmarathon

Ich hatte heute vormittag frei und Zeit und habe zum ersten Mal dieses Jahr Plätzchen gebacken. Ich mach daraus immer einen kleinen Marathon und die doppelte Teigmenge, damit sich das Rumsauen auch lohnt =)  So kamen auch die Drachenperlen aus der brandnooz Backbox zum Einsatz. Auf dem Bild ist gerade die Hälfte meiner heutigen Tagesleistung, der Rest wird morgen mit Zuckerschrift und Schokoglasur verschönert.
Hier mein Rezept für etwa 3-4 Bleche:
250 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
1 Eigelb
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Citroback

Alles vermengen, halbe Stunde gut kühl stellen, ausrollen, ausstechen, ca. 10 min bei 200 °C backen bis sie leicht gold werden. Abkühlen lassen und verzieren. Bon Appetit =)

Gewinn: LeckerBox von Rücker

Neulich gab es Lecker Boxen von Rücker zu gewinnen, ich hab natürlich mitgemacht (denn ich liiiiebe Käse) und tadaa: ich bekam eine Email von Frau Ochs, dass ich gewonnen habe =) Sie vereinbarte einen individuellen Liefertermin mit mir und heute kam das tolle, voll gepackte Paket bei mir an.
Alles war gut und sicher verpackt und dank eines Coolpacks auch kalt. 
Nur ein Produkt (Cremas Chilischarf) hat den weiten Weg leider nicht ganz unversehrt geschafft und ist ausgelaufen, sodass alles in der Styroporbox triefte, aber was solls.








Inhalt:
  • 3 x Waterkant Snackwürfel (in den Sorten Naturmild, Kräuterfein, Chilischarf)
  • 3 x Cremas (je ein Mal pro Sorte Naturmild, Kräuterfein, Chilischarf)
  • 1 x Salatwürfel
  • 1 x Waterkant Traditioneller Hirtenkäse

  • 3 x Scheibenkäse (Alt Mecklenburger, Leckerbek, Alter Schwede)

Allein mit den Namen kann ich mich ja schon total identifizieren, schließlich komme ich ja von der Küste. Jetzt habe ich wieder ein Stück Heimatgefühl im Kühlschrank =)Am Wochenende werde ich leider nicht zum Testen kommen, aber nächste Woche gibts dann eine Rücker-Käse-Schlacht! Ich bin schon total gespannt, wie diese kreativ betitelten Produkte so schmecken!
Tausend Dank an dieser Stelle nochmal an Rücker und an Frau Ochs!

PS: Übrigens gibt es gerade eine Cashback-Aktion von Rücker für den Leckerbek-Käse --> siehe Seite Cashback-Aktionen

Sonntag, 8. Dezember 2013

Test: Pritt Compact Kleberoller

Bei Pritt von Henkel sind vor einiger Zeit Tester für den Compact Kleberoller gesucht worden.
8,5 m Bandlänge sorgen für für das dauerhafte Kleben von Papier, Fotos und Karton auf Papier, Karton, Kunststoff und Glas. Es existiert auch eine nicht-permanente Variante für wiederablösbares Kleben.
Vorteile: 
  • Der flexible Auftragsfuß mit Zackenprofil ist beweglich und ermöglicht ein einfaches Abrollen vom Anfang bis zum Ende. 
  • Das Zackenprofil am Auftragsfuß sorgt für einen konstanten, gleichmäßigen Klebstoffauftrag.
  • Kein Rumschmieren an z.B. Händen.
  • Kein Austrocknen.
Nachteile: 
  • Beim Abheben des Kleberollers von der zu beklebenden Unterfläche löst sich teilweise der Klebestreifen mit ab (siehe Bild).
  • Deftiger Preis: ca. 3 € für 8,5 m.
  • Klebewirkung mittelmäßig.

Fazit: Dieser Roller ist von Pritt eine tolle Erfindung. Er überzeugt durch die leichte Handhabung durch das Abrollsystem und exaktes Auftragen auch in Ecken ohne Verschmieren oder Tropfen.

Samstag, 7. Dezember 2013

Test: EAU DE LACOSTE Sensuelle

Juhuu, auch in diesem Jahr darf ich euch kurz vor Weihnachten den neuen Damenduft EAU DE LACOSTE Sensuelle vorstellen. Gemeinsam mit 2.999 anderen for me-Botschafterinnen darf ich den neuen LACOSTE Duft ausgiebig testen. Gestern erreichte mich das volle Projektpaket:
  • Flakon des neuen LACOSTE Damendufts (30 ml)
  • 24 Duftproben des Damendufts
  • 10 LACOSTE Coupons – gültig für alle LACOSTE Düfte bis 15. Januar
  • Duftstreifen zum Besprühen und Weitergeben
  • zusätzlich in Reisegröße die Herrenneuheit EAU DE LACOSTE L.12.12 Noir (8ml)
  • 12 Duftproben des Herrenduftes
Dann jetzt mal zum Test!
Das Versprechen: "Das neue EAU DE LACOSTE Sensuelle ist sinnlicher, dazu elegant und mit einer intensiveren Note – so intensiv wie der Abend. Die natürliche Intensität sanfter, floraler Noten bestimmt den Duft.

Als erstes wahrnehmbar ist die Kopfnote, dominiert von schwarzer Johannisbeere, Feige und rosa Pfeffer. Darauf folgen in der Herznote florale Düfte von türkischer Rose, Gladiole und Gartenwicke, die schließlich übergehen in die Basisnote aus Nougat und Patchouli." 

Eine spannende Kombination, nicht wahr?

Der Flakon: "Der kugelrunde Glasflakon wird dominiert von dunkelblauer Farbe mit Akzenten in Rosé-Gold – wie dem Kragen aus Baumwollfaden, der sich um den Hals des Flakons schmiegt, dem Schmuckanhänger mit LACOSTE Prägung (ab 50 ml Flakon) sowie dem Krokodil, das metallisch glänzend den Glasflakon ziert." 
Mir gefällt diese dunkle, blaue Farbgebung mit den orientalisch anmutenden goldenen Akzenten. Bei mir scheint der Schmuckanhänger vorm Verpacken schon abhanden gekommen zu sein, denn er ist auch nicht in der Box zu finden, aber das tut dem ganzen kein Abbruch. Typisch für LACOSTE bleibt die Marke ihrem Tennisball-ähnlichen Verschluss treu.


Der Duft: intensiv-sinnlich mit einer süßlichen Note, perfekt für den Abend und besondere Anlässe. Ein sehr weiblicher und erwachsener Duft, nicht aufdringlich.

Der Herrenduft: "Intensiver, frischer Duft, der an einen warmen Sommerabend erinnert.
Kopfnote: Belebende Wassermelone, Ananas und rote Beeren.
Herznote: Französischer Lavendel, ägyptisches Basilikum und nordafrikanische Eisenkraut. 

Basisnote: Dunkle Schokolade, indisches Patchouli, Cashmeran und Cumarin.
Flakon aus undurchsichtigem schwarzen Glas mit Petit-Piqué Struktur und Textilkrokodil.
Erhältlich seit Juli 2013." 
Ich finde, dass die LACOSTE Herrendüfte sehr gut zu etwas älteren Herren passen, da sie doch recht intensiv und herb sind. Perfekt für meinen Vati =)
UVP: Meine 30 ml Damenduft würden im Laden 43 € kosten, erhältlich erst ab Januar 2014, 30 ml vom EAU DE LACOSTE L.12.12 Noir 41 €.

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Test: Mia Moscato von Freixenet

Mit einiger Verspätung erreichte mich nun in dieser Woche das Testpaket mit 2 großen (0,75 l) und 6 kleinen Flaschen (0,2 l) Mia Moscato
Gesponsert wurde der Test von brandnooz, auch ohne dass man die Box abonniert hat konnte man sich für diesen Test bewerben. Eigentlich hätte das Paket schon vor 3 Wochen ankommen sollen, aber DHL hat es leider kaputt gemacht und zurück geschickt, sodass das Team es neu verpacken und dieses Mal mit Hermes verschicken musste. Danke hierfür nochmal an das brandnooz-Team!

Das Versprechen: "Der prickelnde Mia Moscato zeichnet sich durch seinen fruchtig-frischen Geschmack aus, den er der spanischen Moscatel Traube verdankt. Mia Moscato hat eine angenehme Süße und sein Aroma erinnert an Pfirsich und Aprikose."

Preis: 5,99 € - 6,49 € für die große Flasche

Eigenschaften:
  • BOUQUETaromatischer Qualitätsschaumwein, mild mit einem fruchtig-süßen Geschmack
  • DEGUSTATION6-8 °C
  • ALKOHOLGEHALT7 %
  • SÄURE5,5 g/L

Die Flasche: Ich finde, sie sieht edel und vielversprechend aus, erinnert mich schon ein wenig an eine Champagner-Flasche. Besonders gut gefällt mir die Farbgebung, sie strahlt eine Lebensfreude aus und auch Moderne aus. Das "Mia" ist bunt, geschwungen und passt zum Herkunftsland des Schaumweines (Spanien).
Der Geschmack: fruchtig-süß trifft es schon ganz gut, fast ein wenig zu süß. Man schmeckt die Pfirsich-Note definitiv raus. Überzeugen tut mich auch das leichte Prickeln durch die wenige, aber vorhandene Kohlensäure. Ich mag ihn und Mia Moscato ist genau das Richtige für Mädelsabende!

Samstag, 30. November 2013

Test: CRODINO Aperitif

Wie bereits erzählt gehöre ich zu den 2000 Glücklichen, die bei brandnooz den neuen CRODINO Aperitif testen dürfen. Dafür habe ich 2 Fläschchen à 9,8 cl erhalten. Ein ausgiebiger Test mit Freunden ist bei der geringen Anzahl leider kaum möglich, daher habe ich ihn allein probiert.

Das Versprechen: "CRODINO ist der besondere Aperitif mit dem unbeschreiblichen Geschmackserlebnis. Aus über 30 Kräutern und Fruchtextrakten hergestellt und in Italien fester Bestandteil der Genusskultur, ist CRODINO die stilvolle Alternative zu allen anderen Aperitifs."

Der Geschmack: Kurzum würde ich ihn als fruchtig-bitter mit einer orangigen Note beschreiben. Ich fand die Flaschengröße sagen wir mal wirklich niedlich, aber bei der Bitterkeit hat man gar kein Verlangen nach mehr. Ehrlicherweise gehöre ich auch nicht zu denen, die gerne bitter trinken.

Fazit: 5,99 € für 6 x 9,8 cl sind deftig, leider nichts für mich, aber mal etwas anderes.

Freitag, 29. November 2013

brandnooz Box November 2013

Gestern habe ich die neue Box bekommen. Ich hatte sie gar nicht auf dem Schirm, weil ich keine Ankündigungsmail bekommen habe, so war es fast eine Überraschung =) Diese Box steht unter dem Motto "Die Box für Aufgeweckte".

- Produkttest: 2 x Crodino (5,99 für 8 x 9,8 cl)
2.000 Abonnenten sind für diesen Test ausgelost worden. Crodino ist ein alkoholfreier Aperitif mit dem Geschmack von Orangen und Kräutern. Mal gucken ob er seinen Preis wert ist...

- Kluth Schoko Studentenfutter (2,29 € für 150 g) Launch Oktober 2013
Eine Kombination aus Nüssen, Schokolade und den süßen Cranberries. In der BackBox war ein ähnliches Produkt enthalten, das mir sehr gut schmeckte. Gesund naschen.

- Die Cranberrys sind eine Nachlieferung aus der BackBox.

- Schapfenmühle Hafer Cookies (1,69 € für 400 g) Launch Juni 2013
Backmischung für Hafer Cookies. Wird mit Sicherheit im nächsten Jahr nach dem Weihnachtsessen ausprobiert.

- DeBeukelaer Kex Der Schoko Butterkeks (1,29 € für 110 g) Launch Oktober 2013
Knuspriger Butterkeks mit einer extra dicken Schicht Schokolade. Wahlweise in Vollmilch oder Zartbittergeschmack erhältlich. Mhjamjam.

- Lindt Hello Dark Chocolate Cookie (2,20 € für 100 g) Launch September 2013
Ich liebe die Lindt Hello Schokoladen und freue mich über dieses Produkt.

- Maggi So saftig garen (0,99 €) Launch Oktober 2013
Eine auf das Gericht abgestimmte Würzmischung und ein beigelegter Ofenbeutel für einen saftigen und zarten Genuss sowie sauberen Ofen. Ich habe die Sorte für Rahmlendchen bekommen. Glaub ehrlich gesagt nicht, dass ich es benutzen werde, da das nicht so meine Küche ist.

- Funny Frisch Kessel Chips Sweet Chili & Red Pepper (1,99 € für 120 g) Launch Mai 2012
Schon wieder Chips, aber die letzten sind dank Freund und Besuch eh schon weggeputzt, also ganz passend.

- Krüger Coffeecano Typ Cappuchino (2,99 für 200 g) Launch November 2013
Cool, mein Papa trinkt immer Cappu wenn er zu Besuch ist, jetzt hab ich endlich welchen da =) Es handelt sich hierbei um löslichen Bohnenkaffees mit einer feinen Note Röstkaffee, der aus nachhaltigem C4 Kaffee besteht (keine Ahnung was C4 Kaffee ist...).

- Maya Mate (0,79 € für 0,33 l) Launch Juli 2013
Ich mag koffeinhaltige Erfrischungsgetränke nicht sonderlich. Dieses soll leicht rauchig und herb schmecken.

Fazit: Der Wert der Box liegt bei 14,23 € (ohne Crodino), also ganz ok. Ist wieder viel Süßes enthalten, aber insgesamt finde ich, dass es die beste Box seit Langem ist.

Donnerstag, 21. November 2013

Test: Purina One Coat & Hairball Trockenfutter

Hallo ihr Lieben, mal wieder ein neuer Test, dieses Mal etwas ganz anderes. Ich selbst besitze keine Katze, dafür aber meine Schwester, und für diese habe ich mich bei Nestlé Marktplatz für den Purina One Coat & Hairball Trockenfutter Produkttest beworben. Vor kurzem erhielt ich das Paket, das wirklich prall gefüllt war:

  • 3 x 800 g Purina One Coat & Hairball Trockenfutter
  • 20 x 50 g Proben mit Heftchen und Coupons
  • 1 Katzentunnel
  • 1 Messbecher

Über Purina: "PURINA ONE Coat & Hairball wurde von den PURINA Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern speziell für Katzen mit sensibler Haut entwickelt. Es liefert alle wichtigen Nährstoffe, die nachweislich eine gesunde Haut und ein schönes Fell unterstützen. Durch seinen hohen Ballaststoffgehalt und eine spezielle Kombination von Fasern minimiert PURINA ONE Coat & Hairball die Bildung von Haarballen. Zudem enthält es essentielle Nährstoffe in angepasster Menge, die ein übermäßiges Haaren vermindern." 
Nun werde ich das Paket schnell an meine Schwester weiterleiten, damit sie uns hoffentlich ein paar niedliche Katzenfotos von Kater Felix schickt.

Freitag, 15. November 2013

Test: Geheimnisvolle duftende Haarpflege - dieses Mal mit Etikett

Vor kurzem habe ich euch ja vom laufenden for-me-online Projekt "Geheimnisvolle duftende Haarpflege" berichtet. Inzwischen ist aufgelöst worden, um welche Marke es sich dabei handelt: Head&Shoulders Apple Fresh. Tadaa, da hab ich mit meiner Vermutung also richtig gelegen.
Nun gab es ein zweites Testpaket mit Etiketten:
  • 1 x Head&Shoulders Apple Fresh Shampoo
  • 1 x Head&Shoulders Apple Fresh Spülung
  • 15 x Sachets Head&Shoulders Apple Fresh Shampoo
  • 15 x Sachets Head&Shoulders Apple Fresh Spülung
  • 15 x Sachets Head&Shoulders Citrus Fresh Shampoo
Vor einiger Zeit gab es schon einmal ein Projekt für Head&Shoulders Apple Fresh, und schon damals hat mir der Duft extrem gut gefallen (in den Haaren meines Freundes ;) ). Jetzt soll dieser noch einmal verbessert worden sein. Mal sehen, ob der noch zu toppen geht =)
Wir freuen uns jedenfalls alle über die vielen Proben. Für mich ist auch die Sorte Head&Shoulders citrus Fresh neu. Ich hoffe, dass das nicht nach Toilettenreiniger riecht ^^
Jedenfalls freuen sich meine Freunde, dass es endlich mal wieder Proben für sie gibt.

Donnerstag, 14. November 2013

Brandnooz BackBox

Gestern hat die Brandnooz BackBox ihren Weg zu mir gefunden.

Diamant Profi-Backmehl (1kg - 1,79 €) 
Mehl darf in einer Back Box natürlich nicht fehlen. Obwohl sich mir noch nicht ganz erschlossen hat, wie es sich von einem 0/8/15-Mehl unterscheiden soll...
Milka Mini Muffins (270g - 3,79€)
Eine Backmischung für 16 Milka Mini Muffins . Tolle Idee, werde ich sicherlich in den nächsten Tagen ausprobieren. UPDATE: Inzwischen wurden sie gebacken. Die kleinen beigelegten Förmchen sind praktisch, da formsicher, aber diese kleine Fitzelarbeit ist nichts für mich. bis man den Teig reingefummelt hat, hätte ich schon 2 große Muffins fertig. Geschmacklich sind die Mini Muffins aber bombe. Nur der Preis... Also, ganz ehrlich 3,79 € für 270 g Backmischung mit Schoki? Never.
Pickerd Drachen-Perlchen (150g - 1,79 €)
Klasse Dekoperlchen, die sich bestimmt schon freuen, sich bald auf meinen Plätzchen wiederzufinden =)
Nevella Sucralose Tafelsüße (125ml - 2,70€)
Ich stehe nach wie vor nhicht auf Süßstoff, egal ob flüssig oder in Pulverform.






Freixenet Mia Moscato (200ml - 2,49 €), ein Zusatzprodukt
Ein Qualitätsschaum der Süße von  Pfirsich und Aprikose. Schmeckt bestimmt gut  neben dem ganzen Gebacke ;-) UPDATE: Wurde inzwischen getrunken, ich find den Sekt fast ein wenig zu süß. Hat eher Weincharakter, wenn die Säure durch Kohlensäure nicht dabei wäre.
Sanella (500g - 1,69€)
Das passt doch wirklich super in die brandnooz Back Box.
Pickerd Cake-Creme (200g- 1,99€)
Topping-Creme mit Himbeergeschmack. Cooles Produkt dass ich bald einsetzen werde =)

Lotus Karamellgebäck Creme Crunchy (380g-2,99 €)
Die gleiche Creme nur ohne Crunchy war schon in einer der letzten brandnooz Boxen. Die steht immernoch ungeöffnet im Schrank, da bei uns niemand solche Brotaufstriche isst. Meine Frage: Was soll ich damit backen?
Laviva Zeitschrift mit Coupons und Plätzchenrezepten
Nette Zeitschrift, die Coupons (Rewe, Penny, Toom) kann ich nicht gebrauchen, da ich dort nicht einkaufen gehe. 
Hans Freitag Likies (125g  - 0,99€)
Butterkekse in Like-Form. Was hat das denn bitte in einer Backbox zu suchen? Definitiv don't like. UPDATE: Dafür schmecken sie gut.

Ein Produkt fehlt, das hat brandnooz bereits vorher per E-Mail angekündigt. Kluth Cranberries hätten eigentlich in der brandnooz Back Box November 2013 mit drin sein sollen, wurden aber wohl versehentlich vergessen einzupacken und werden in der Novemberbox nachgeliefert.

Fazit: Ich bin etwas überrascht über den Inhalt der Box, denn ich hatte ehrlich gesagt etwas anderes erwartet und auch erhofft. Da ja Weihnachten vor der Tür steht, hatte ich eher mit kleinen Backförmchen, außergewöhnlichen Zutaten und neuen Deko- oder Hilfsartikeln gerechnet. Der Wert der Back Box liegt bei 22,40 € (inkl. der Kluth Cranberries), für 9,99 € also wirklich total ok.

Freitag, 8. November 2013

Test: Philips Pro Haarglätter HPS930/00 - Teil 2

Ich habe gestern den Praxistest gestartet. Der passende Anlass war der Besuch des Berliner Nachtlebens mit einigen Freunden. Hierfür wollte ich mir eigentlich Locken zaubern, aber das hat nicht funktioniert. Vielleicht habe ich den Dreh noch nicht raus, wahrscheinlich brauche ich da eine Anleitung, wie das mit dem Haarglätter funktioniert. Schade! Denn darauf hatte ich mich am meisten gefreut... Na dann wurden sie eben geglättet. Ich habe von Natur aus glattes Haar mit einer unruhigen, krisseligen Oberfläche, weshalb ich gerne mal zum Haarglätter greife. Nach kurzer Aufwärmzeit konnte ich ein tolles Ergebnis erzielen: super glatte, wunderbar glänzende Haare. Ich habe nicht den Eindruck, dass es zu Haarschäden kommt, dabei habe ich dieses Mal bewusst auf Hitzeschutzsprays verzichtet. 
Fazit: Die Pluspunkte überwiegen: Er ist leichter, handlicher, die kurze Aufwärmzeit, praktische Schutzhülle für ein sicheres Verstauen, langes Kabel und ein schonendes Glätten durch die  beweglichen Titan-Platten. Alles in allem ein klasse Produkt, das ich definitiv weiterempfehlen werde! 
        
Vorher                                         nachher